Ein Laden an der Enz – die Rommelmühle in Bietigheim-Bissingen

Was wird in der Rommelmühle entstehen? Wer sind wir?
Im Ladenbereich werden neben unseren eigenen, handgefertigten Produkten weitere Waren angeboten. Wir achten sehr darauf, dass diese sich mit den Begriffen Nachhaltigkeit, Natur und nachwachsenden Rohstoffen vereinen. Im Arbeitsbereich werden wir vor Ort produzieren, montieren und verpacken.

Das Projekt ist eine Kooperation von INSEL e.V. (Ludwigsburg) und dem AHWerk, der Schülerfirma der August-Hermann-Werner-Schule (Markgröningen). Unsere Produkte werden an individuell eingerichteten Arbeitsplätzen hergestellt. Hier eignen sich die Schüler*innen wertvolle Kompetenzen an und haben in allen Teams den Einblick in das gesamte Projekt. Vom Basismaterial bis zum Verkauf.

Eine Auswahl unserer Produkte:

Markgröninger Grill- und Ofenanzünder und Feuerbälle
Markgröninger Grill- und Ofenanzünder & Feuerbälle
Markgröninger Samenbomben
Markgröninger Samenbomben
Markgröninger Spächtele
Markgröninger Spächtele

Wir freuen uns sehr, Sie ab Herbst 2021 in der Rommelmühle, Flößerstraße 60 in Bietigheim-Bissingen begrüßen zu können.

Susanne Winter, Insel e.V.
Steffen Zimmermann, AHWerk

 

Herzlichen Dank!

Das Café L´ink Grünbühl des Vereins Tragwerk e.V. Ludwigsburg hat zwei unserer Wohnstandorte in Ludwigsburg am Mittwoch, den  23.01.2021, sowie am Mittwoch, den 30.01.2021, mit einer tollen Kuchen- und Blumenspende bedacht. Die Bewohner*innen der beiden Wohnstandorte haben sich sehr über die Spenden gefreut und bedanken sich recht herzlich dafür.

Dankeschön !

Ein herzliches Dankeschön sagen wir allen fleißigen Näher*innen für die vielen tollen Behelfsmasken, die sie für uns genäht haben.

Ein großes Dankeschön auch an den Verein Tragwerk Ludwigsburg, auf dessen Initiative hin die Näharbeiten an den Start gingen.

Aktuelle Veranstaltungen:

Leider können unser Inklusives Samstagsatelier sowie auch die anderen Projekte infolge der Coronakrise bis auf Weiteres nicht stattfinden.

                     

Benefizkonzert der Brenz Band am 07.12.2019 in der Friedenskirche in Ludwigsburg für INSEL e.V.

Am Samstag, den 07.12.2019, veranstalteten die Brenz Band, das Duo Dulcimus sowie Herr Hömseder mit seiner musikalischen Klasse 4 ein Benefizkonzert in der Friedenskirche in Ludwigsburg zu Gunsten des INSEL e.V.

Liebe Musikerinnen und Musiker wir bedanken uns herzlichst für dieses tolle, bunte und stimmungsvolle Konzert. Der Erlös wird für die Weiterführung und den Ausbau unserer inklusiven Projekte, vor allem das des Inklusiven Samstagateliers, verwendet werden.

 

Am Freitag, den 18.10.2019 fand in der Musikhalle in Ludwigsburg unsere Jubiläumsveranstaltung “30 Jahre individuelle Wohnangebote für Menschen mit Behinderung” statt.

Über 200 Gäste feierten unter der Moderation des Duos Q-rage und mit musikalischer Begleitung des Studio-Orchesters Kornwestheim und des TREFFPUNKT-Chors der Caritas Stuttgart das 30-jährige Jubiläum der Wohngemeinschaft des INSEL e.V. in Markgröningen. Neben den Grußworten von den 3 Vorständen des Vereins sowie von Herrn Sozialdezernent Heiner Pfrommer und des Ersten Bürgermeisters der Stadt Ludwigsburg, Herrn Konrad Seigfried, fand eine Interviewrunde mit 5 Bewohner/innen zum Thema Wohnen Früher-Heute-in der Zukunft statt. Umrahmt wurde das Ganze von Improtheaterszenen von Q-rage.

Hier nun ein paar Impressionen von unserem Fest:

[/responsivevoice]

Leben, wie ich will.

Individuelle Wohnangebote für Menschen mit Behinderung.

Menschen mit Behinderung stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Ihre Selbstbestimmung ist das wesentliche Element unserer Arbeit. Unser Angebot gestalten wir daher im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe. Ambulant Betreutes Wohnen und Arbeiten bedeutet für uns, dass wir Hilfe anbieten unter dem Aspekt: so wenig wie möglich, so viel wie nötig.